Sandra Sunita Schmid - Studio für Yoga und die 2-Punkt Methode
Startseite  ·  Weblinks  ·  Newsletter  ·  Anfahrt  ·  Sitemap  ·  Impressum  ·  Mobile Version

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen – AGB für Seminare, Workshops und Einzelanwendungen

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich schriftlich an. Ihre Anmeldung ist wirksam nach Erhalt unserer Anmeldebestätigung/Rechnung. Sollte der Kurs belegt sein, können Sie gerne auf eine Warteliste eingetragen werden. Wir informieren Sie darüber.

 

Zahlungsziel:
Die Kursgebühr wird 2 Wochen vor Kursbeginn fällig. Damit ist Ihnen Ihr Platz sicher reserviert. Gemäß § 19 Abs. 1 UStG mache ich von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch und erhebe somit keine Umsatzsteuer. Der Therapiebereich ist nach §4 Nr. 14a UStG umsatzsteuerfrei.

 

Zahlung:
Bitte überweisen Sie die Kursgebühr 2 Wochen vor Kursbeginn auf folgendes Konto:

Sandra Schmid 
Volksbank Neu-UlM
IBAN: DE36 730 61191 000 18384 82
BIC: GENODEF1 NU1

Therapiestunden werden i. d. R. an den einzelnen Terminen bar bezahlt.
 

Rücktritt und Rücktrittsgebühren:

Sie können Ihre Vertragserklärung zu Yogakursen, Seminaren und Workshops bis 4 Wochen vor Kursbeginn ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen.

Therapiesitzungen können bis 24 Stunden vorher kostenfrei storniert werden. Versäumte Therapiesitzungen werden z. Z. mit 60€/60 Min. 95€/90 Min. Und 130€/120 Min. berechnet.Verspätungen rechtfertigen nicht automatisch ein nach hinten verlegen der vereinbarten Zeiteinheit.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an die Impressumsangabe am Ende der Seite.


Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. 

Widerruf bis 14 Tage vor Kurs-, Seminar- oder Workshopbeginn ist kostenfrei möglich.

Widerruf bis 7 Tage vorher fallen 50% der Gebühren an.

Widerruf weniger als 7 Tage vorher fallen 80% der Gebühren an.

Widerruf weniger als 3 Tage vorher fallen 100% der Gebühren an.

Keine Kosten fallen an, wenn eine Ersatzperson vermittelt werden kann.

Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Vorbehalt - Absage - Terminverschiebung
Findet der Kurs mangels Teilnehmerzahl nicht statt oder muss aus dringenden Gründen verschoben werden, benachrichtigen wir Sie unverzüglich. Eine bereits geleistete Zahlung werde ich unverzüglich zurückerstatten. Weitergehende Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Wichtiger Hinweis:
Meine Seminar- und Workshop- und Manualinhalte sind kein Ersatz für eine medizinische oder psychologische Behandlung und stellen auch keine Empfehlung dar, eine solche Behandlung zu unterlassen oder abzubrechen. Auch wenn es so scheinen sollte, als ob durch die Teilnahme oder Anwendung eine Verbesserung eintritt, ist das nicht als Hinweis zu werten, dass eine medizinische Behandlung unnötig ist. Wir weisen darauf hin, dass es ausschließlich Berufsgruppen mit Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde vorbehalten ist, Diagnosen zu stellen, Medikamente zu verordnen sowie Krankheiten zu behandeln.

 

Kursinhalte, Kurstitel, Skripte:
Die Kursinhalte, die Kurstitel und die Handouts, insbesondere Skripte, dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung vervielfältigt oder für die Abhaltung von Veranstaltungen verwendet werden. Die Unterlagen sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Das Lehren der Methoden bedarf einer Lehrerlaubnis durch die Urheber.