Sandra Sunita Schmid - Studio für Yoga und die 2-Punkt Methode

Newsletter

aktueller Newsletter

15 Jahre Traumjob: Do what you makes happy Autor mir unbekannt 

Kaum zu glauben aber wahr: Im November 2003, also vor 15 Jahren habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. Nie habe ich daran gezweifelt, dass mich meine Arbeit sowas von erfüllen wird, auch wenn ich am Anfang nicht selten alleine im Yogaunterricht war. Ich hatte immer die Vision, dass meine Unterrichtsstunden ausgebucht sein werden. Mehr Menschen kommen möchten, als ich anbieten werde. Ja, heute ist es tatsächlich so.

Trotzdem würde der ein oder andere Steuerberater sagen: unrentabel!!! ABER: Kann es unrentabel sein, in strahlende Augen zu sehen, nach nur einer Yogastunde? Geschehen erst neulich im Paarsetting. Erleben zu dürfen, wie ein wirklich großer Mensch zu seiner eigenen Größe wird und eine Aura von Strahlen um sich hat, dass es fast unglaublich scheint. Ich kann nur sagen: Sowas ist mit keinem Geld der Welt aufzuwiegen.

Würde wirklich jeder Mensch rein rechnerisch arbeiten, die Welt würde um vieles ärmer sein. Darum auch ein herzliches Danke, an all diejenigen, die nicht müde werden für andere da zu sein, sich um andere zu kümmern. Vielleicht ein bisschen Zeit zu investieren. Mal zuzuhören ohne zu kommentieren. ABSOLUTES ZUHÖREN, so bezeichnet es meine Ausbilderin Dr. med. Doris Lindner in der Traumzeit Akademie.

Erst gestern gingen die neuen Kurstermine online und waren teilweise schon 3 Stunden später ausgebucht. Des einen Glück. Des anderen Leid. Seit vielen Jahren ist es glaube ich genau das was mich auszeichnet: Ich kenne die einzelnen und nehme sie auch in ihrem SOSEIN wahr. Eben weil meine Gruppen überschaubar sind. Das liebe ich an meiner Arbeit so sehr. Ich kann für jeden einzelnen da sein und ich darf genau so viel unterrichten wie ich Freude daran habe. Mein TRAUMJOB!!!

Also, sollte es mit deinem Plätzchen nicht geklappt haben, freu dich vielleicht ein klein wenig über denjenigen, der im Januar 2019 die Chance bekommt dabei SEIN zu können. Für mich gibt es keine Zufälle. Vielleicht darfst du auch deine eigene Flexibilität außerhalb der Yogamatte erkunden. Vielleicht probierst du eine andere Stunde aus. NEUES auszuprobieren oder Geduld zu üben... Ich gebe zu das ist echt schwer - auch für mich :-)... Aber es gibt ja auch noch die Einspringer Liste. :-) 

Ja, so möchte ich danke sagen, dass jede/r einzelne meine Vision hat Wirklichkeit werden lassen und viele tatsächlich seit 15 Jahren dabei sind. Echt der Wahnsinn!!! Lebe deinen Traum und du musst nie mehr arbeiten (Quelle unbekannt). Herzlichen Dank an meinen Mann, der mich meinen Traum leben lässt. Der mich liebt mit meiner Verrücktheit auch mit jetzt 50 Jahren. Mich meine unendliche Wissbegierde und Freude am Lernen ausleben lässt.  WIN WIN für alle Beteiligten. :-)

Hier findest du kleine Videos dazu wie ich mit Hypnose und KlangTherapie arbeite:

Hypnose: Mythos Kontrollverlust 

Heilsame KlangTherapie

So, war jetzt recht ausführlich. War mir wichtig. Danke für deine Aufmerksamkeit. :-)

 

Herzliche Grüße 

Sandra Sunita Schmid

« zurück
Startseite  ·  Weblinks  ·  Newsletter  ·  Anfahrt  ·  Sitemap  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum