Sandra Sunita Schmid - Studio für Yoga und die 2-Punkt Methode

heilsame KlangEntspannung

Frau mit Klangschalen

Was glauben Sie wie Sie sich fühlen würden, wenn die Schwingung von liebevoll und sanft angespielten Tönen, Ihr ganzes SEIN durchdringen dürfte? Vibration, wirklich jede einzelne Zelle berühren würde? Ihr Geist, könnte sich evtl. regelrecht wie bereinigt anfühlen, von all den Millionen wichtigen und unwichtigen Dingen, mit denen wir uns bewusst und unbewusst beschäftigen. Stellen Sie sich vor, Ihre Seele würde sich vielleicht gemütlich in einer Hängematte entspannen. Vielleicht würden sich Geist und Seele auf eine Reise begeben. Vielleicht Ihnen bis dahin verborgene Ebenen erkunden. Gleichzeitig könnte das Gefühl entstehen, trotz aller Freiheit, die Ihr System hätte, geborgen und getragen zu sein. 

Der Begriff Entspannung soll allerdings NICHT suggerieren, dass eine Anwendung mit Klanginstrumenten wie z. B. LebensKlangschalen auf jeden Fall immer entspannt. Nicht selten wird ein Gefühl der Entspannung erst mal gar nicht empfunden, da das System ganz schön in Bewegung kommen kann. Sehr viel Bewegung könnte genauso gut auch erst mal einen "Schwingungskater" entstehen lassen. Wie nach zu viel Sport.

KlangFußbad

Ich persönlich bin davon überzeugt, dass Sie mit einer offenen, kindlichen Neugier, mit und während so einer Klang-Schwingungs-Erfahrung vielleicht total überrascht sein könnten, was Ihnen begegnen dürfte. Einfach weil es dürfte und nicht weil es müsste.

Bevor wir die eigentliche heilsame KlangTherapie im Einzelsetting starten, werden wir uns unterhalten, über das was Sie zu mir geführt hat. Was Ihre Beweggründe sind, mit den Klängen Ihre Erfahrung zu machen. Ich finde es immer sehr spannend und mich interessiert der Mensch mit seiner Geschichte, wenn er davon erzählen mag. Ich lasse mich leiten von den Informationen die direkt von Ihnen kommen, bzw. von dem was das lebendige Feld anbietet.

Freuen Sie sich auf die Phase der heilsamen KlangTherapie: Klanginstrumente können auf oder/um Ihren Körper herum platziert sein. Ihre Position richtet sich danach, ob oder wie Sie liegen können oder wollen. Manches lässt sich sitzend super erfahren. Z. B. wenn Sie die Füße in eine riesen Klangschale mit oder ohne Wasser stellen. Unglaublich, wie sich die Schwingung anfühlt. Wenn die Klänge still werden, nutzen wir die Gelegenheit um ein paar Minuten zu dösen. Ja, Sie lesen richtig - DÖSEN. Wenn Sie mögen, könnten Sie danach von Ihren Erfahrungen erzählen. Ich finde das unglaublich spannend, denn jede Reise, jeder Mensch, jeder Augenblick ist anders. 

Ich selber bin jedenfalls total gespannt, wer Sie sind und was uns unsere Begegnung in einem lebendigen Feld erfahrbar werden lässt.

Bitte planen Sie 60 Min. ein.

Startseite  ·  Weblinks  ·  Newsletter  ·  Anfahrt  ·  Sitemap  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum